Novellierung des KiTaG – das MUSS anders!

#NKitaG

Sicherlich ist dieses Thema nicht an euch vorbeigegangen! – Darf es auch nicht!!!

Gerade konnten wir aufatmen – die Kinder dürfen wieder in die Einrichtungen – doch dort herrscht laut Gesetz seit 20 Jahren Stillstand [1]. Laut Niedersächsischer Staatskanzlei regelt das Kita-Gesetz seit 1993 “landesweit einheitliche Mindestanforderungen an die Strukturqualität von Kindertageseinrichtungen in Niedersachsen. Damit soll gewährleistet werden, dass Kinder überall in Niedersachsen strukturell ähnlich ausgestattete Bildungs- und Betreuungsangebote in Kindertageseinrichtungen vorfinden – unabhängig von ihrem Wohnort oder der besuchten Einrichtung. Das zurzeit gültige Gesetz über Tageseinrichtungen für Kinder aber entspricht in vielen Bereichen nicht mehr den rechtlichen und tatsächlichen Anforderungen der Betreuungspraxis im frühkindlichen Bereich.” [2]

Nachdem in 2018 die Gebührenfreiheit umgesetzt wurde, setzten die Einrichtungen und vor allem die Erzieher*innen darauf, dass sich etwas am KitaG ändert. Tatsächlich wird eine Novellierung des KiTaG in 2018 angekündigt. Doch der Entwurf, der im Moment vorgelegt wurde, ist zum Heulen [3]! Denn die Neuerungen dürfen nichts kosten – Kostenneutralität ist das Unwort in dieser ganzen Misere – das Geld wurde bereits ausgegeben, um die Beitragsfreiheit zu finanzieren [4].

GEMEINSAM mit dem Kita-Personal, Gewerkschaften und vielen weiteren Institutionen müssen WIR – ELTERN – protestieren! Zum Wohle unsere Kinder MUSS in die Qualität von Kitas investiert werden!

Fachkräftemangel, vergessene Inklusionskinder, mehr Aufgaben bei gleicher Verfügungszeit – das sind nur Schlagworte für ein paar Themen, die in diesem Zusammenhang eine Rolle spielen! Details zu Forderungen, die wir unterstützen und für wichtig halten findet ihr u.a. in unserem Artikel: #NKitag (https://kita-eltern-goettingen.de/nkitag-gemeinsamer-appell-zur-qualitaetsverbesserung-in-kitas).

Weitere Stellungnahmen zur KitaG-Novelle findet ihr am Ende des Artikels! [5]

Jetzt müssen wir den Schulterschluss schaffen – Also beteiligt euch an den Aktionen und unterstützt eure Kitas!!! [6]

[1] KiTaG in der Fassung vom 07.02.2002 (http://www.nds-voris.de/jportal/?quelle=jlink&query=KiTaG%20ND&psml=bsvorisprod.psml&max=true&aiz=true)

[2] https://www.stk.niedersachsen.de/startseite/presseinformationen/neues-kindertagesstattengesetz-kitag-fur-niedersachsen-kabinett-stimmt-verbandsbeteiligung-zu-194622.html

[3] Postkartenaktion Diakonie in Niedersachsen

[4] https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Verbaende-ueben-massive-Kritik-an-Novelle-des-Kita-Gesetzes,kitagesetz126.html

[5] Stellungnahmen zur KitaG-Novelle:

  • Nifbe: https://www.nifbe.de/infoservice/aktuelles/1792-offener-brief-zur-novellierung-des-kitag
  • Bündnis für Kinder: http://www.buendnis-fuer-kinder-nds.de/fileadmin/user_upload/texte/Appell_NovellierungKitaG.pdf
  • DGB Niedersachsen: https://niedersachsen.dgb.de/themen/++co++a2355134-5dbf-11e8-b0e9-52540088cada
  • Stellungnahme LEV zum neuen KitaG:

[6] Apell an Eltern

Eine Antwort auf „Novellierung des KiTaG – das MUSS anders!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.