Engagiert euch als Elternvertretung!

Wir alle kennen es – Elternabend zu Beginn des Kitajahres, und der unausweichliche Tagesordnungspunkt kommt zur Elternvertreterwahl. Schnell hat sich jemand als Wahlleiter gemeldet – dann darf man nämlich nicht gewählt werden. Und dann oft betretenes Schweigen, wer sich denn bereiterklären würde…

Wir können euch nur motivieren, Elternvertretung zu werden. Denn es geht nicht nur darum, Geschenke für das Personal und Praktikant*innen zu besorgen, sondern um konkrete Mitbestimmung und Mitarbeit im Kita-Alltag zum Wohle der Kinder und MItarbeitenden. Elternvertreter*innen können etwas zum Besseren bewegen! Und dafür gibt es auch Hilfestellungen vom Landesjugendhilfeausschuss (siehe unten).

Gute Beispiele der Elternvertretungen und des Kita SER der Stadt Göttingen

  • Mehrere Jahre Hort Erhaltung AWO Häuschen an der Lohbergschule.
  • Elternvertreter des AWO Häuschen haben Missstände in der Ganztagsbetreuung der Lohbergschule öffentlich gemacht und u.a. bewirkt, dass eine Mensa für die Lohbergschule gebaut wird.
  • Anregung und Mitwirkung, Info für Elternvertretung auf der Homepage des Kultusministerium für ganz Niedersachsen. ( es gab vorher gar nichts vom Land )      (Siehe Artikel unten)

Folgender Artikel erschien bereits auf der alten Website des Kita Statelternrates, ist aber immer noch aktuell:

Neue Orientierungshilfe des Landesjugendhilfeausschusses Niedersachsen

Der Flyer zur Elternvertretung (Download auf Klick)

Zu Beginn des neuen Schul- und Kitajahres ist es für viele Eltern an der Zeit, ihr Kind zum ersten Mal einem neuen Umfeld anzuvertrauen, in dem es sich wohlfühlen und optimal entwickeln soll. Das erfordert einen großen Vertrauensvorschuss gegenüber der Kita wie auch den ErzieherInnen. Qualität zeichnet sich auch dadurch aus, dass Fragen und Sorgen der Eltern ernst genommen und angesprochen werden können. Allerdings werden Eltern nur selten aktiv darüber aufgeklärt, welche Rechte, Mitgestaltungs- und Mitbestimmungsmöglichkeiten ihnen zustehen. Oft müssen sie sich selbst durchfragen und sich selbst organisieren.

Der Kita-Stadtelternrat Göttingen sah hier einen Beratungsbedarf und hat beim Niedersächsischen Landesjugendhilfeausschuss angeregt, eine Orientierungshilfe zum Thema Elternbeteiligung zu erstellen – mit Erfolg. Im Sommer wurde diese nun fertiggestellt und ist jetzt auf der Webseite des Niedersächsischen Kultusministeriums unter http://www.mk.niedersachsen.de/startseite/fruehkindliche_bildung/eltern/elternvertretung/elternvertretung/elternvertretung-154567.html abrufbar.

Das Thema „Elternvertretung in der Kita“ – dazu zählen: Krippen, Kindergärten, Horte und Junior Clubs an den Ganztagsgrundschulen – hat nun erstmalig in Niedersachsen einen eigenen Internetauftritt. Die „Informationen zu Elternversammlungen“ geben Hinweise zur Planung und Durchführung von Elternversammlungen in Kitas sowie Mustermaterialien.

„Wir danken Frau Lüpke* und Frau Sommer* sehr für ihren Einsatz. Vieles, was sich engagierte Eltern bisher selbst erarbeiten mussten, wird mit der neuen Orientierungshilfe beantwortet. Damit fühlen sich Eltern eher ermutigt, sich für die Belange von Kindern und Kindertageseinrichtungen einzusetzen, als wenn sie mit ihrem Engagement auf sich allein gestellt bleiben“, sagen Andrea Karnasch und Stephanie Fiedel vom Kita-Stadtelternrat Göttingen. „Wir hoffen, dass sich viele Eltern durch diesen Flyer angesprochen fühlen, denn die Beteiligung von Eltern – wie auch die Beteiligung von Kindern – kommt immer noch zu oft zu kurz.“

Der Göttinger Kita-Stadtelternrat ist Ansprechpartner für ElternvertreterInnen aller Kitas in Göttingen.

Kontakt: kontakt@kita-eltern-goettingen.de

* Frau Lüpke ist Vorsitzende des Unterausschusses Kita und Kindertagespflege des Landesjugendhilfeausschusses, Frau Sommer ist Leiterin des Fachbereichs II im Nieders. Kultusministerium

Eine Antwort auf „Engagiert euch als Elternvertretung!“

  1. Wie handeln als Elternvertretung? Welche Rechte haben wir? Das werden wir oft gefragt.
    Der Artikel “Engagiert euch als Elternvertretung” fasst alles für euch zusammen und ist natürlich auch noch dieses Jahr gültig ;o)

    Es läuft bei euch trotzdem nicht so, wie ihr euch das vorstellt? Dann sprecht mit uns. Wir stehen euch gern zur Seite!

    LG, Vorstand des KiTa-SER

Schreibe einen Kommentar zu Susann Graupner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.